Fernlokal

Online-Magazin für kulturelle Korrespondenzen und Kontraste

Fernlokal WM 2010-Spezial: Frauenfußball im Iran – Ein utopischer Moment

Das erste öffentliche Frauen-Fußballspiel auf iranischem Boden seit 1979 dokumentiert der Film «Football Under Cover» von Ayat Najafi und den Geschwistern Assmann. Valerie Assmann war beim Spiel der iranischen Frauenfußball-Nationalmannschaft gegen den «BSV Al-Demirspor» aus Kreuzberg dabei. Der 28. April 2006 ist den Beteiligten in Erinnerung geblieben, als ein Moment, der der Realität enthoben war. Alles schien hoffnungsvoll gut.

Zum ersten Mal sahen wir die iranische Frauennationalmannschaft eigentlich erst in dem Moment, als wir auf Anweisung unsere Kabine im Ararat-Stadion in Teheran verließen und uns plötzlich in unseren islamischen Fußballtrikots gegenüberstanden. Durch den engen Gang im Inneren des Stadions liefen wir gemeinsam nach draußen, wo wir von singenden, schreienden und jubelnden iranischen Frauen empfangen wurden. In diesem Moment ging die Realität verloren. Wie kamen all die Zuschauerinnen hierher? Das Spiel war geheim gehalten worden, jegliche Werbung verboten.

Fußball unter Aufsicht

Dennoch waren weit über tausend Iranerinnen da, schwangen ihre Fahnen und machten einen Lärm, der einfach nicht mehr leiser wurde. Die auf einmal so schwach wirkenden Sittenwächterinnen wurden nervös, die feiernde Menge ließ sich nicht einschüchtern; es war, als wären die strengen Regeln des Landes draußen geblieben, hätten keine Macht an diesem Ort. Es war ein Fest, ein öffentlicher Freudenausbruch unter Frauen, an einem ganz normalen Nachmittag mitten in Teheran.

Einzigartiges Match: Berlin gegen Teheran

Einzigartiges Match: Berlin gegen Teheran

Die iranische Nationalmannschaft kämpfte mit Leidenschaft um einen Sieg, die Zuschauerinnen tobten für beide Seiten gleichzeitig. Alles schien hoffnungsvoll gut. Auch die engen Sportkopftücher, mit denen am Tag vorher beim Training noch jede Bewegung so schwierig gewesen war, traten ganz in den Hintergrund. Alle Anstrengungen, die zu diesem Ereignis geführt hatten, waren vergessen. Nach Abpfiff fielen die Spielerinnen sich in die Arme und liefen zu den Frauen auf der Tribüne.

Frauenfußball als Utopie

Die auf den drei Seiten gemeinsam gefeierte Freude wurde bald von persischen Lautsprecherdurchsagen gestoppt, alles ging sehr schnell. Die iranischen Spielerinnen wurden von schwarz gekleideten Aufseherinnen in ihren Mannschaftsbus geschleust. Wir blieben ohne ein Wort verstanden zu haben zurück.

Seitdem ist das Ararat-Stadion das Heimstadion der iranischen Frauenfußballnationalmannschaft. Es ist ein Sportplatz der armenischen Gemeinde in Teheran, ein Heterotop, ein abgeschlossener Ort, an dem die Gesetze der Islamischen Republik Iran nicht gelten. Die iranischen Fußballerinnen spielen für Iran, im Iran, aber dennoch nicht auf iranischem Boden. Der iranische Frauenfußball bleibt eine Utopie.

Ein Gastbeitrag von Valerie Assmann

http://www.football-under-cover.de

Advertisements

Einsortiert unter:Deutsche Spuren im Ausland, Deutschland, Gesellschaft, Iran, Sport, , , , , , , , , , ,

One Response

  1. […] Valerie Assmann,  Rechts-Außen-Spielerin bei Dersimspor, berichtete auf Fernlokal von diesem utopischen Moment. Valerie Assmann: "Es zählt nicht nur der Fußball" (Foto: […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Fernlokal nominiert als “Best Weblog Deutsch” (Deutsche Welle Blog Awards 2010)

Fernlokal nominiert als “Best Weblog Deutsch” (Deutsche Welle Blog Awards 2010)

Fernlokales 2011

Jesus Mexiko 2011 (copyright fernlokal)

Lokales 2010

(copyright fernlokal)

Lokales 2010

Lokales 2010

(copyright fernlokal)

Photos

P1050718

P1090220

P1090100

P1080792

P1080447

Mehr Fotos
%d Bloggern gefällt das: