Fernlokal

Online-Magazin für kulturelle Korrespondenzen und Kontraste

Crowd-Designing: Hartz IV-Möbel

Le van Bo hat Möbel entworfen, die jeder nachbauen kann – die Anleitungen verteilt er in der ganzen Welt.

Mit verletztem Stolz fing es an: Der Architekt Van Bo Le-Mentzel wollte sich beweisen, dass er nicht nur entwerfen, sondern auch handwerklich anpacken kann – an einer Berliner Volkshochschule belegte er einen Wochenendkurs.

Der Crowd-Designer: Van Bo Le-Mentzel auf seinem "24 Euro Sessel" (Foto: Hatje Cantz)

Der Crowd-Designer: Van Bo Le-Mentzel auf seinem „24 Euro Sessel“ (Foto: Hatje Cantz)

Das Ergebnis: der „24 Euro Sessel“, ein Holzmöbel, das sich jeder leisten und in etwa 24 Stunden nachbauen kann – und der Sessel wurde zum ersten Stück einer ganzen Kollektion, die schlicht, praktisch und gleichzeitig elegant wirkt, inspiriert vom Bauhaus-Stil. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Deutschland, Fernlokal Karriere, Gesellschaft, Wirtschaft, , , , , , , , ,

Volontariat bei fluter

Die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) hat ein Volontariat für den Bereich Multimedia ausgeschrieben.

Die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb sucht zum Mai 2013 einen Volontär / eine Volontärin für den Fachbereich Multimedia, in den Arbeitsbereichen Jugendmagazin FLUTER (Heft & fluter.de) und Lokaljournalistenprogramm, das Redakteure von vornehmlich lokalen Tageszeitungen und Hörfunk mit Seminaren und Kongressen sowie eigenen Medien (Printheft drehscheibe, hoerfunker.de, drehscheibe.org) unterstützt.

Fluter
Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Afrika, Deutschland, Europa, Fernlokal Karriere, Lateinamerika, , , , , , ,

Kind der Gewalt

Gang, Gewalt, Mord: Alma aus Guatemala hat ein hartes Leben hinter sich. Jetzt hofft sie auf eine zweite Chance. Eine Webdoku.

Alma wollte unbedingt dazugehören: Mit 15 Jahren trat sie in die berüchtigte guemaltekische Jugendgang der Maras ein – und beging dafür auch ihren ersten Mord. „Von Anfang an wusste ich, dass dort getötet, gestohlen und erpresst wird“, sagt sie. Bei den anderen Gangmitgliedern der Maras fühlte Alma sich aufgehoben, hatte eine Ersatzfamilie, doch sie wurde auch immer stärker vom Kreislauf der Gewalt erfasst.

Alma (Arte Screenshot)

Alma (Arte Screenshot)

In der Arte-Web-Dokumentation „Alma – ein Kind der Gewalt“ erzählt die 26-jährige Alma ihre brutale Lebensgeschichte. Kühl wirkt sie erst, als würde sie darüber stehen, nichts mehr fühlen – doch dann brechen die Verletzungen aus ihr heraus, manchmal weint die junge Frau nur noch, vor der Kamera. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Kriminalität, Lateinamerika, Migration, , , ,

„Das Leben ist ein Hauch“

Meister der Kurven: Der brasilianische Star-Architekt Oscar Niemeyer ist tot – hinterlassen hat er Hunderte von futuristischen Bauten, die Kunstwerke sind.

Am kommenden Samstag, dem 15. Dezember, wäre Brasiliens großer Visionär und Star-Architekt Oscar Niemeyer 105 Jahre alt geworden – doch Niemeyer starb nur wenige Tage zuvor, am 5. Dezember, in Rio de Janeiro. Niemeyer hat Brasiliens architektonische Moderne geprägt wie kein Zweiter, mehr Künstler als Architekt hat er grazil geschwungene, luftige Gebäude in die Welt gesetzt, die riesigen, futuristischen Kunstwerken gleichen.

„Gelebt, gestorben, angeschissen“, kommentierte Niemeyer die Vergänglichkeit, den Tod, der alles mühsam Erarbeite und Erlebte in Sekunden wieder dahinrafft. „Das Leben ist nur ein Hauch.“ Und gleichzeitig arbeitete Niemeyer mit Hunderten von Bauwerken gegen das Vergessen an, sagte einmal, dass von Tausend Bauwerken vielleicht eines ewig sei.

Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Brasilien, Kunst, Lateinamerika, , , , ,

Online-Redakteur_in für deutsche Botschaft in Mexiko

Die deutsche Botschaft in Mexiko City sucht eine_n Redakteur_in für das Deutschlandzentrum für Lateinamerika

Die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Mexiko-Stadt sucht zum 15.02.13 eine Redakteurin/einen Redakteur für das Deutschlandzentrum für Lateinamerika.

Das Deutschlandzentrum ist eine Einrichtung des Auswärtigen Amts und dient zur Veröffentlichung von Nachrichten und Informationen über Politik, Wirtschaft, Kultur, Technik und Soziales aus Deutschland im spanischsprachigen Lateinamerika. Die Bericht werden auf der Webseite http://www.alemaniaparati.diplo.de veröffentlicht. Die Besucherzahl beträgt rund 150.000 monatlich. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Fernlokal Karriere, Lateinamerika, Mexiko, , , , , , ,

Ein zweites Leben

Fadi Saad war als Jugendlicher in einer Gang – heute bewahrt er junge Menschen vor dem Absturz.

Fadi Saad war früher in einer Gang - heute unterstützt er andere Jugendliche.

Foto: Oliver Gaertner

Fadi Saads Gangkarriere endete in der Gefängniszelle – drei Tage lang saß er dort, wie im Käfig, 15 Jahre war er alt. Ein Jahr zuvor hatte er im Jugendclub die „Araber Boys 21“ getroffen – lässige Jungs, denen alle den Weg frei machten. „Die hatten die hübschesten Mädchen, das beste Ansehen, sie hatten etwas zu sagen“, sagt Fadi Saad – auch er wollte dazugehören. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Deutschland, Europa, Gesellschaft, Kriminalität, Migration, Politik, , , , , , ,

ASA: Stipendien für Auslandsprojekte

Nach Ruanda, Brasilien oder Georgien reisen und spannende Projekte umsetzen: Das ASA-Programm schreibt wieder Stipendien aus.

Das ASA-Programm vergibt 250 Stipendien für junge Menschen zwischen 21 und 30 Jahren aus fast allen Berufszweigen und Studienrichtungen. Wissen teilen und selbst dazulernen: Bei den Auslandsaufenthalten werden in Zusammenarbeit mit lokalen Organisationen spannende Projekte realisiert. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Afrika, Deutschland, Europa, Fernlokal Karriere, Gesellschaft, Lateinamerika, Reise, , , , , , , ,

Models gegen Morde

Immer mehr Models mit Albinismus erobern die Modewelt – gerade in Afrika könnten sie dazu beitragen, gefährliche Klischees zu entkräften.

Sie hat eine schwarze Familie und ist doch weiß: Diandra Forrest ist hellhäutig, weil ihrer Haut Pigmente fehlen – das afroamerikanische Model mit Albinismus fällt nicht nur auf dem Laufsteg auf. Auch in der Bronx, dem New Yorker Stadtteil, in dem sie aufgewachsen ist, stach sie immer heraus.

Ihr Aussehen verhilft der 20-Jährigen heute zum Erfolg, sie gilt als interessantes Gesicht, in einem Markt, der immer auf der Suche nach dem Exotischen, dem Anderen, ist: der Modewelt. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Afrika, Gesellschaft, Stereotypes, USA, Wirtschaft, , , , , , , , ,

Open Source gegen die Krise

Portugal nutzt die Finanzkrise zur Modernisierung – und stellt die Behörden auf Open Source Software um.

Im Namen der Finanzkrise wurden und werden immer wieder Sparmaßnahmen durchgesetzt, die die Möglichkeiten eines Landes eher beschneiden, das Tief zu überwinden – eine Krise kann aber auch ein Treiber für sinnvolle Reformen sein.

Portugal hat im vergangenen Jahr ein Gesetz verabschiedet, das die Einführung offener Standards festlegt – in Zukunft sollen die portugiesische Behörden mit Open Document Format (ODF) an editierbaren Dokumenten arbeiten. Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Europa, Netzwelt, Wirtschaft, , , , , ,

Hack the enemy

Im syrischen Bürgerkrieg kämpfen die Sympathisanten der verschiedenen Lager inzwischen auch mit digitalen Waffen.

Konflikte werden immer öfter auch im Internet ausgefochten – russische Patrioten messen sich mit georgischen oder estnischen Hackern. Palästinsische und arabische Hacker greifen die Webseiten israelischer Unternehmen und Banken an, israelische Computerexperten schlagen zurück.

Im aktuellen syrischen Konflikt richten sich Angriffe auch gegen in Deutschland ansässige Vereine. Der Bundesverband der Deutsch-Syrischen Kulturvereine e. V.  hat angesichts digitaler Angriffe kapituliert und vorerst seine Webseite offline genommen: „Lieber Leser,“, schreibt der Verein. „Auf Grund der häufigen Hacker-Attacken in der letzten Zeit bleibt unsere Webseite vorerst offline.“

Einsortiert unter:Nahost, Netzwelt, Politik, , , ,

Thematisches

Kulturhauptstädtisches: Fernlokal bei Zwanzig10

Fernlokal @ Twitter

Fernlokal bei Twitter

Best of Fernlokal

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Schließe dich 243 Followern an

Fernlokal auf googlemaps

fernlokal map
Society Blogs - BlogCatalog Blog Directory

Fernlokal nominiert als “Best Weblog Deutsch” (Deutsche Welle Blog Awards 2010)

Fernlokal nominiert als “Best Weblog Deutsch” (Deutsche Welle Blog Awards 2010)

Fernlokal bei den Deutsche Welle Blog Awards

Fernlokales 2011

Jesus Mexiko 2011 (copyright fernlokal)

Lokales 2010

(copyright fernlokal)

Lokales 2010

Lokales 2010

(copyright fernlokal)