Fernlokal

Online-Magazin für kulturelle Korrespondenzen und Kontraste

E-Lixo Maps: Digitales Recycling in Brasilien

Ein Internetdienst zeigt den Brasilianern an, wo sich der Elektromüll am schnellsten entsorgen lässt.

Kaputter Kühlschrank, alte CDs, Druckerpatronen oder Batterien: Damit die Brasilianer ihren Elektronikmüll nicht einfach auf die Straße stellen oder unter den Hausmüll mischen und der Weg zur nächsten Entsorgungs- oder Recycling-Sammelstelle schneller aufzufinden ist, hat das Instituto Sergio Motta sich einen digitalen Wegweiser ausgedacht.

e-Lixo: Moderne Müllentsorgung (Sreenshot)

Wer auf der e-Lixo Map anwählt, was genau er loswerden will, und seine Adresse eingibt, dem wird auf einer digitalen Karte der passende Sammelpunkt angezeigt. Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Einsortiert unter:Brasilien, Gesellschaft, Lateinamerika, Umwelt, , , , , , , , , , ,

Vorbild Namibia: Rauchverbot und Recycling

Namibia als afrikanischer Vorreiter für Umweltschutz: Ein neues Recycling-Pilotprojekt soll die Namibier an Mülltrennung gewöhnen. Außerdem wird die ehemalige deutsche Kolonie Schritt für Schritt in eine Anti-Raucher-Zone verwandelt.

Mülltrennung ist anscheinend ein sehr deutsches Phänomen. In Brasilien trifft man nur im Bundesstaat Santa Caterina auf die bunten Vierergruppen aus Mülleimern, die zum Recycling einladen. Santa Caterina wiederum wurde stark von deutschen Einwanderern geprägt und ist vor allem für seine Fachwerkhäuser und das Oktoberfest in Blumenau bekannt.

Mülltrennung im brasilianischen Blumenau (Foto: vjweedman)

Mülltrennung im brasilianischen Blumenau (Foto: vjweedman)

Mülltrennung in Windhoek

Nun hat auch Namibia als wohl erstes afrikanisches Land am Montag ein Recycling-Projekt gestartet. In den vier Stadtteilen Avis, Eros, Klein-Windhoek und Ludwigsdorf werden kostenlose Säcke zur vorbildlichen Mülltrennung verteilt und wöchentlich wieder abgeholt. In Zukunft Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Afrika, Brasilien, Deutsche Einwanderung, Deutsche Spuren im Ausland, Gesellschaft, Migration, Stereotypes, Umwelt, , , , , , , , , , ,

Buenos Aires: argentinisch undeutsch

Kulturelle Stereotypen lassen sich aufzählen wie ein Erstklässler das Alphabet herunterleiert: Argentinier sind leidenschaftliche Tangotänzer und fanatische Fußballfans. Lederhosentragende Deutsche trinken Bier. Bei der Betrachtung argentinischer Alltagssituationen aus deutscher Perspektive ergibt sich Folgendes: typisch argentinisches und gleichzeitig undeutsches in Buenos Aires.

Müll wird nie getrennt. Egal ob Plastik, Bio-Abfall, Glas oder Papier – in Argentinien/Buenos Aires kommt alles in einen Sack (es soll auch eine Ausnahme geben).

Kinder sind überall gern gesehen: Sie schreien, reißen Packungen in Geschäften auf und greifen nach dem Wasserglas auf dem Nebentisch – und trotzdem haben der gediegene Herr oder der noble Verkäufer ein Winkehändchen, ein Kosewort oder eine Nascherei für sie bereit.

Süsses

Die breiten Avenidas der argentinischen Hauptstadt quellen morgens bis abends mit Autos über. Verrostete halbe Schrottkarosserien teilen sich die Straßen mit hunderten Bussen und Taxis. Trotz der Zielsetzung Argentiniens die Richtlinien des Kyoto-Protokolls freiwillig einzuhalten, scheint keine Vorschrift für Katalysatoren oder sonstige Rußpartikelreduktion zu existieren. Eine Feinstaub-Plakette würde einige Stadtteile zu Fußgängerzonen machen, viele Autos fahren noch mit bleihaltigem Benzin.

Den Rest des Beitrags lesen »

Einsortiert unter:Deutsche Spuren im Ausland, Gesellschaft, Impressionen, Kultur, Lateinamerika, Panorama, , , , , , , , , , , , ,

Thematisches

Kulturhauptstädtisches: Fernlokal bei Zwanzig10

Fernlokal @ Twitter

Fernlokal bei Twitter

Best of Fernlokal

Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Schließe dich 243 Followern an

Fernlokal auf googlemaps

fernlokal map
Society Blogs - BlogCatalog Blog Directory

Fernlokal nominiert als “Best Weblog Deutsch” (Deutsche Welle Blog Awards 2010)

Fernlokal nominiert als “Best Weblog Deutsch” (Deutsche Welle Blog Awards 2010)

Fernlokal bei den Deutsche Welle Blog Awards

Fernlokales 2011

Jesus Mexiko 2011 (copyright fernlokal)

Lokales 2010

(copyright fernlokal)

Lokales 2010

Lokales 2010

(copyright fernlokal)